Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZ-HINWEISE

Wir möchten Sie so genau und verständlich wie möglich darüber informieren, wie wir die besonderen Anforderungen des Datenschutzes bei uns umsetzen. Deshalb haben wir Ihnen in folgender Datenschutzerklärung dargestellt in welcher Art, welchem Umfang und zu welchem Zweck wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Ebenso die Weitergabe an Dritte wird hier beschrieben.

Verantwortlich für diese Internetseite ist:

NORDEXEMPLAR
Inh. Anastasia Subow
Corellistraße 87
40593 Düsseldorf

Telefon: +49 (0) 211 996 191 48
Mobil: +49 152 026 53 916
E-Mail: mail@nordexemplar.de

Webserver
Wenn Sie unsere Webseite besuchen, verarbeitet und speichert der Webserver bestimmte Daten von Ihrem Endgerät. Hier möchten wir auch gleich erwähnen, dass unser Webserver gehostet ist, also im Rechenzentrum unseres Dienstanbieters Strato AG betrieben wird. Die Rechenzentren von Strato befinden sich in Berlin und Karlsruhe und sind ISO/IEC 27001 zertifiziert.

Ohne die erwähnten Daten, können Sie die Webseite nicht aufrufen.

Folgende Daten werden gespeichert:

- Kunden-Domain: Hier wird erfasst, dass es sich um unsere Domain handelt, auf die Sie zugreifen.
- Client-IP: Damit unser Webhoster, im Falle eines Angriffs auf die Server, erkennen kann, von wo dieser ausging, werden IP-Adressen von unseren Webseitenbesuchern für 7 Tage gespeichert und anschließend anonymisiert. Wir selbst haben immer nur Zugriff auf anonymisierte IP-Adressen.
- Timestamp: Hiermit sind der Tag und die Uhrzeit Ihres Zugriffs gemeint.
- Request-Zeile: Dateien oder Links, die von Ihnen auf unserer Webseite angeklickt wurden (z.B. Bilder)
- Größe von heruntergeladenen Inhalten
- Referrer: Zeigt an, von welcher Webseite Sie auf unsere Seite gelangt sind.
- User Agent: Die Daten werden von Ihrem System an unseren Webserver geschickt und beinhalten Angaben zur Art und Version Ihres Browsers und Ihres Betriebssystems.

Rechtsgrundlage für Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die Webseite auf den Endgeräten von Besuchern darstellen zu können und die Funktionsfähigkeit der Seite sicherzustellen. Zudem benötigen wir die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Nachverfolgung von Angriffen auf unsere Systeme.  

Unsere Webseite verwendet sog. Session- oder Flash-Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der Zweck und unser berechtigtes Interesse bei der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Darüber hinaus verwenden wir – wenn Sie dies zulassen – auch sogenannte persistente Cookies, die über die Session hinaus eingesetzt werden („sessionübergreifende Cookies“).

Sollten Sie der Verwendung von persistenten Cookies zustimmen, werden ggf. Cookies von Drittanbietern in Ihrem Browser gespeichert, welche Ihr Nutzungsverhalten analysieren. Diese Cookies verwenden wir, um unsere Website zu optimieren und für unsere Kunden interessant zu gestalten.

Die Verwendung von technisch nicht notwendigen Cookies geschieht nur mit Ihrer Einwilligung (i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser oder durch die Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen.

Kontaktformular
Sie haben die Möglichkeit über das Kontaktformular auf unserer Webseite Kontakt zu uns aufzunehmen. Um Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten zu können, benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Ohne diese Daten können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Datenschutzbeauftragter
Wir sind gesetzlich nicht dazu verpflichtet einen Datenschutzbeauftragten zu benennen.

Ihre Rechte als Betroffener
Als sogenannter Betroffener, im Sinne des Datenschutzes, haben Sie uns gegenüber verschiedene Rechte, die wir hier einmal auflisten möchten:

- Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten Daten zu verlangen. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, werden wir ggf. Nachweise dafür verlangen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.
- Recht auf Berichtigung: Sie können sich auch jederzeit an uns wenden, sollten wir falsche oder alte Daten von Ihnen gespeichert haben. Wir werden diese dann berichtigen.
- Recht auf Löschung: Sollten Sie für die Zukunft nicht mehr wollen, dass wir Ihre Daten bei uns speichern/verarbeiten, können Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern Ihnen dies gesetzlich zusteht. Sollten wir Ihre Daten aus gesetzlichen Gründen (z.B. gesetzliche Nachweispflichten) oder aus einem berechtigten Interesse (z.B. zur Abwehr von Rechtsansprüchen) weiterhin benötigen werden wir Ihre Daten in der Verarbeitung einschränken. Das bedeutet, wir werden die Zugriffe so regeln, dass nur bestimmte Personen bei uns und nur aus wichtigem Grund auf diese Daten zugreifen können.
- Recht auf Widerspruch: Sie haben das Recht einer Verarbeitung Ihrer Daten durch uns, die auf einem berechtigten Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruht zu widersprechen. Hier behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen hierfür beschriebene besondere persönliche Situation genau zu prüfen und zu bewerten.
- Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern es Ihnen gesetzlich zusteht, haben Sie das Recht sich Ihre von uns verarbeiteten Daten in einem allgemein maschinenleserlichen Format aushändigen zu lassen, um diese einem vergleichbaren Dienstanbieter zu übergeben. Eine direkte Übertragung an einen anderen Dienstanbieter nehmen wir nur vor, wenn es uns technisch möglich und der damit verbundene Aufwand verhältnismäßig ist.
- Recht auf Widerruf: Sollten wir Daten von Ihnen auf Grundlage Ihrer Einwilligung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht diese Einwilligung, mit Wirkung für die Zukunft, zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt.
- Beschwerderecht: Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns nicht zufrieden sein, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Darüber hinaus haben Sie aber auch das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Die Kontaktdaten der jeweiligen deutschen Aufsichtsbehörden für Datenschutz finden Sie hier:

https://www.datenschutzkonferenz-online.de/datenschutzaufsichtsbehoerden.html

Änderungen der Datenschutzhinweise
Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei verschiedenen Anlässen, die dies erforderlich machen, z. B. bei Änderungen an dieser Internetseite. Sie finden hier die jeweils aktuelle Fassung.

Stand: 10.12.2020